Das Steiermarkdorf in Wien – Der Rathausplatz wird grün-weiß

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für alle Steirer die in Wien leben – so wie ich – immer wieder ein Highlight: Das Steiermarkdorf am Rathausplatz. Auch dieses Jahr im April 2016 stellen sich die verschiedensten Regionen vor – von den Köstlichkeiten zu essen und zu trinken über Wander- und Ausflugsziele bis hin zu Übernachtungsmöglichkeiten. Hier merkt man schon ganz klar das Qualität eindeutig das wichtigste ist, auch wenn das natürlich seinen Preis hat. Vom Schilcher Schnäpsen über Kernölvarianten, Äpfeln, Käse u.v.m. – natürlich alles in Tracht, und auch die vielen Prinzessinnen wie die Lipizzanerprinzessin oder die Narzissenkönigin und Narzissenprinzessin aus dem Ausseerland dürfen nicht fehlen. Die perfekte Gelegenheit auch gleich zu jausnen. Das Verhackertbrot, Schinkenspezialitäten, Backhuhn, und Süßes wie Buchteln und steirische Krapfen lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Das ländliche Steiermarkdorf am Rathausplatz vor dem altehrwürdigen, mächtigen Wiener Rathaus, das ist schon ein einzigartiges Flair. Noch besser als dort steirischen Wein zu trinken und Käse zu verkosten ist aber mit den Steirerinnen zu sprechen. Die Dialekte der verschiedenen Regionen machen das Steiermarkdorf erst so richtig steirisch und sorgt für Heimweh. Musik und Tanz machen das alles natürlich nicht besser😉. Ich kann es nur jedem empfehlen dort vorbeizuschauen. Lebkuchenherzen und jede Menge Spaß warten im Steiermarkdorf. Zum Abschluss noch ein paar Fotos, die euch Eindrücke liefern sollen.

Alle Infos sowie das Programm findet ihr unter www.steiermarkdorf.at

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s