Hotel Falkensteiner Bad Waltersdorf

Ein schönes langes Wochenende vom Alltag fliehen und rein in die schöne Steiermark in ein schönes Hotel mit allem Drum und Dran – soweit also die Ausgangssituation. Wo fährt man hin, so fängts an. Keine leichte Entscheidung. Unsere Entscheidungshilfe: eine Arbeitskollegin hat eine Art Gutschein genutzt – Hoxami.at (ACHTUNG UPDATE: Die Falkensteiner Hotels sind seit Ende Juni 2014 nicht mehr dabei!!!). um 69,- EUR bekommt man diesen Gutschein zu kaufen, dafür zahlt man nur 50% vom tagesaktuellen Zimmerpreis. Klingt gut, lief auch gut.  Einziger Nachteil ist man kann nur frühestens 5 Tage vor dem Anreisetag buchen. Also wenn man Pech hat und zu lang wartet, gibt´s kein Zimmer mehr. Wir aber haben spekuliert und gewonnen. Also ab ins Falkensteiner Hotel nach Bad Waltersdorf. Und vorab kann ich schon schreiben dass wir insgesamt sehr zufrieden waren. Schönes Zimmer (wenn auch schon Abnutzungserscheinungen vorhanden) mit großem Bad, großzügiges Frühstücksbuffet, netter Wellnessbereich. Auch ein schöner Barbereich, das Angebot so wie eigentlich bei allem im Hotel grundsolide und von guter Qualität, aber leider nicht wirklich kreativ und raffiniert. Aber ich nehme an, dass liegt am Hotelkettenkonzept. Kochen können die jedenfalls, es schmeckt so ziemlich alles gut was serviert wird. Ausnahme leider: das Mittagsbuffet im Wellnessbereich. Also da haben sie leider nichts fürs Image getan, Fantasie- und geschmackslos. Das Personal ist freundlich und bemüht, Golfer werden sich über die gleich angrenzende Anlage freuen. Smoovey-Training im Wasser ist auch ganz nett. Dadurch dass das Hotel ein langgezogener Komplex ist, kann schon ein kleiner Fussmarsch zum Zimmer notwendig sein. Fazit: Das Falkensteiner Hotel in Bad Waltersdorf ist ein Hotel, in das man schon auch ein zweites und drittes Mal fahren kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s