Kürbis-Risotto – eine Kürbisspezialität mehr!

Kürbisrisotto- klingt einfach und ausgesprochen schmackhaft, ist es auch! Also ran an den Topf und auf geht’s! Dieses Rezept hab ich unter ichkoche.at gefunden. Werds gleich mal ausprobieren.

Zutaten (für 3 Portionen):

  • 1 Liter Gemüsefond (heiß)
  • 320-400 g Risottoreis
  • 80 g Butter (kalt)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebel (groß)
  • 1 Stück Paprikaschote (gelb)
  • 200 g Kürbisfleisch
  • 1/2 TL Safran
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung:

Die Zwiebel feinwürfelig, das Kürbisfleisch kleinwürfelig schneiden. Die Paprikaschote entstielen, entkernen und ebenfalls Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Paprika und Kürbis darin, ohne Farbe nehmen zu lassen, anschwitzen. Dann den Reis dazugeben und kurz mitdünsten.
Mit etwas heißem Fond aufgießen und unter ständigem Rühren den restlichen Fond nach und nach zugießen, bis der Risotto schön cremig ist. Nach etwa 10 Minuten den Safran einrühren. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und die kalte Butter sowie den Parmesan einrühren.

Also da steht dem Kürbisgenuss nichts mehr im Wege. Es muss ja nicht immer die gute alte Kürbiscremesuppe sein. Wünsche uns allen guten Appetit!

Ein Gedanke zu “Kürbis-Risotto – eine Kürbisspezialität mehr!

  1. Pingback: Kürbisgulasch – für manche auch Rahmkürbis | Steiermark entdecken – Seen, Berge & mehr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s