Steirische Kürbisrahmsuppe mit Strudelteigkörbchen, Kürbisstreifen, Kürbiskernen und Erdäpfelchips

Dieses köstliche Rezept stammt vom Weinhof Kappel, dem Genießer- und Wellnesshotel im steirischen Weinland.

Die Steiermark ist bekannt für ihre Kürbisspezialitäten. Und da die Kürbisrahmsuppe eines meiner Lieblingsspeisen ist, will ich sie euch hier vorstellen. ich habe einige Jahre in der Gastronomie gearbeitet und kann euch daher segen, die Kürbisrahmsuppe ist wirklich bei allen Gästen beliebt gewesen und ein echter Renner gewesen.

Zutaten für 4-5 Personen: 200g Kürbis, 20g Olivenöl, ¾ l Gemüsefond (Geflügelfond oder Rindssuppe) 6cl Kürbiskernöl, 40g Creme fraiche, Meersalz, Pfeffer, Muskat, Spritzer Weißweinessig, 1 Schalotte fein gehackt, 3/8l Schlagobers flüssig, 2 EL Kürbiskerne in Butter kurz geröstet. Zutaten für die Garnitur: 2 Strudelteigblätter, 100g Kürbisfleisch in feine Streifen geschnitten, Öl zum backen der Strudeltulpen, Salz, Kümmel, 1 gehackte Schalotte.

Zubereitung Kürbisrahmsuppe: Den Kürbis schälen und in grobe Würfel schneiden. In Olivenöl zuerst die gehackte Schalotte und dann den Kürbis anrösten und mit dem Gemüsefond ablöschen. Den Kürbis mit den Gewürzen weichkochen, das Schlagobers und Créme fraiche zugeben, kurz weiterköcheln lassen und mit dem Stabmixer und etwas Kernöl pürieren. Durch ein Sieb passieren und abschmecken.

Zubereitung Strudeltulpen: Für die Strudeltulpen aus Strudelblättern 15×15 cm Quadrate schneiden. Öl in einer etwa 15cm hohen Pfanne erhitzen, ein Strudel-Quadrat vorsichtig hineinlegen und rasch mit einem geschälten Erdapfel, der auf einer Essgabel aufgestochen ist, in der Mitte ins heiße Öl tauchen.

Nach kurzer Backzeit hinausnehmen und vom Erdapfel lösen und auf ein Küchenpapier legen. Die gehackte Schalotte anschwitzen, die Kürbisstreifen dazugeben, mit Salz und Kümmel würzen und weichdünsten. Die Suppe anrichten, eine Strudeltulpe mit den Kürbisstreifen füllen und in die Suppe setzen. Mit gerösteten Kürbiskernen garnieren.

Wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Ein Gedanke zu “Steirische Kürbisrahmsuppe mit Strudelteigkörbchen, Kürbisstreifen, Kürbiskernen und Erdäpfelchips

  1. Pingback: Kürbisgulasch – für manche auch Rahmkürbis | Steiermark entdecken – Seen, Berge & mehr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s